Wackelzähne / Fußgängerführerschein

Sicherheit im Straßenverkehr!

(Wir üben für den Fußgängerführerschein)

In der Woche vom 09. Mai bis zum 12. Mai haben wir angefangen uns nochmal mit dem wichtigen Thema „Sicherheit im Straßenverkehr“ zu beschäftigen.

Die Kinder haben von ihren Erlebnissen im Straßenverkehr berichtet. Dabei haben sie zum Beispiel erzählt, wie sie in den Kindergarten kommen oder wann sie zu Fuß gehen. Einige Kinder kannten schon viele Straßenschilder und für andere Kinder waren diese neu.

Die Kinder haben die Aufgabe bekommen, in der nächsten Zeit zusammen mit ihren Eltern den Straßenverkehr zu beobachten und zu üben, wie man sich dort richtig verhält

Wir haben unterschiedliche Bewegungs,- Wahrnehmungs,- und Verständigungsspiele gespielt.

So haben wir zum Beispiel mit dem „Blickspiel“ erprobt, ohne zu sprechen miteinander zu kommunizieren. Mit dem „Signalspiel“ haben wir ganz genau geübt, auf unterschiedliche Signale zu reagieren. So konnte die Wahrnehmung im Hinblick auf den Straßenverkehr geschult werden.

Wir haben uns unterschiedliche Videos der Verkehrswacht Düsseldorf angeschaut. Die Polizistinnen haben uns dabei gezeigt, wie man sich richtig in den unterschiedlichsten Straßenverkehrssituationen verhält, um sicher die Straße zu überqueren. So konnten wir den Polizistinnen aber auch dem „JUMMIBÄR“ dabei zusehen, wie man die Straße überquert, wenn zum Beispiel an der Fahrbahn ein Auto parkt oder wie man sich richtig an einer Ampel verhält, um sicher über die Straße zu kommen.

Auch das Theaterstück „Abenteuer Schrottplatz“ haben die Kinder mit voller Begeisterung angeschaut. Auch dort wurden die Regeln spielerisch vertieft.